Darmverschluß

 

Bei diesem Fall hatte ein 4 Monate alter Hund namens C.J.  (Australian Shepherd) ein Stück eines Kauknochens verschluckt. Dieser war allerdings so groß, daß er im Darm stecken geblieben ist. Eine Operation war unausweichlich:

C.J wurde geröngt. (leider kein Foto vorhanden)

 

Vorbesprechung zur Operation

 

Die Anästhesistin sorgt für einen ruhigen Schlaf.

       

 

C.J wird am Bauch rasiert.

 

Die zwei Ärzte (Dr. Antolini und Dr. Zeugswetter) bereiten sich auf die Operation vor.

           

 

Die Operation beginnt.

           

 

Während der ganzen Operation wurde die Narkose von C.J. mit dem Computer überwacht.

         

 

 

Hier kommen Bilder von der Operation - nur anklicken wenn sie glauben sie verkraften es

JA ich will die Fotos sehen

 

 

Die Operation ist gut überstanden und

            

 

Frauchen kann endlich zu C.J.

 

Der Übeltäter: